Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“) regeln die Nutzung der Website www.mapfacture.de. Vertragspartner ist die StepMap GmbH, Romy-Schneider-Straße 6, 13599 Berlin.

I. Geltungsbereich

Wir führen Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen Ihnen auf unserer Internetseite www.mapfacture .de unter "AGB" zur Verfügung. Überdies senden wir Ihnen unsere AGB mit der Auftragsbestätigung zu. Im Zweifel gelten unsere im Internet veröffentlichten AGB. Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Entgegenstehende AGB werden nicht Vertragsbestandteil.

II. Gegenstand des Vertrages

1. Gegenstand dieses Vertrages ist die zeitweise Zurverfügungstellung einer oder mehrerer digitaler mapfacture-Landkarten, die vom Kunden durch das Setzen von Symbolen (Icons) und der Hinterlegung von Informationen personalisiert werden und dann vom Kunden genutzt werden können.

2. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass das Kartenmaterial für Ihre konkreten Bedürfnisse passend und richtig ist.

3. Wir übernehmen keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität des Kartenmaterials.

III. Vertragsschluss / Rücktritt

1. Die Miete einer Karte setzt die vorherige Registrierung und Eröffnung eines mapfacture--Kontos auf www.mapfacture.de voraus. Die dabei einzugebenden Daten sind vollständig und richtig anzugeben.

2. Das von Ihnen gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Sie haften in jedem Fall in vollem Umfang für die durch eventuellen Missbrauch Ihres persönlichen Passworts entstandenen Schäden. Die Einrichtung des Nutzerzugangs ist kostenfrei. Bei Verstößen gegen die vorliegenden Geschäftsbedingungen oder sonstigen erheblichen Rechtsverstößen sind wir berechtigt, den Online-Zugang zu sperren.

3. Der Vertrag über die Miete einer Karte kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch unsere Auftragsbestätigung annehmen; den Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Kunden per E-Mail bestätigt. Sodann steht Ihnen in Ihrem Konto die von Ihnen ausgewählte Karte zum Personalisieren und zur Nutzung zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten Sie einen Code, den Sie auf Ihrer Webseite einbinden können, so dass die Karte dort sichtbar Ein Anspruch auf Lieferung auf andere Art und Weise der elektronischen Übermittlung besteht ausdrücklich nicht.

4. Mit der Auftragsbestätigung übersenden wir Ihnen diese Allgemeine Geschäftsbedingungen.

5. Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten.

IV. Personalisierung

1. Nach Vertragsschluss können Sie die von Ihnen ausgewählte Karte personalisieren. Dazu stellen wir Ihnen verschiedene Symbole (Icons) zur Verfügung. Mit diesen Icons können Sie beliebige Punkte auf Ihrer Karte markieren und diese Icons mit Informationen Ihrer Wahl hinterlegen. Sodann öffnet sich nach einem Klick auf ein Icon ein zusätzliches Fenster, in dem die von Ihnen dort hinterlegten Informationen angezeigt werden.

2. Die von Ihnen ausgewählte Karte kann während der Vertragslaufzeit fortwährend von Ihnen gem. Ziff. 1. bearbeitet werden.

3. Bei den von Ihnen hinterlegten Informationen sind Sie verpflichtet, nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen und versichern, dass Sie dadurch nicht die Rechte Dritter verletzten, nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen.

V. Lieferung

Die Lieferung erfolgt durch die Zurverfügungstellung der Karte in Ihrem Kundenkonto und der Bereitstellung eines Codes, über den die Karte aufgerufen werden kann.

VI. Zahlungsbedingungen

Zahlungen akzeptieren wir entweder per Kreditkarte, sofortueberweisung oder PayPal.

VII. Urheberrechtsschutz

Sie erhalten an der Karte kein Eigentum und erkennen an, dass es sich bei den Karten um schutzfähige Darstellungen wissenschaftlich-technischer Art gem. § 2 Absatz I Nr. 7 UrhG handelt und wir Inhaber der ausschließlichen Nutzungsrechte daran sind.

VIII. Nutzung

1. Wir gewähren Ihnen für die Dauer von 1 Jahr das einfache, nicht ausschließliche und persönliche Recht, die Karte(n) in ihrem Kundenkonto zu nutzen und/oder die Karte auf Ihrer Webseite über einen von uns zur Verfügung gestellten Code zu implementieren.

2. Darüber hinaus sind Sie zu keinen weiteren Nutzungen berechtigt, insbesondere nicht zur Bearbeitung der Karten oder Weitergabe der Karten an Dritte.

IX. Dauer des Vertrages

1. Der Vertrag läuft auf 1 Jahr. Die Laufzeit beginnt mit der Auswahl einer Karte. Sofern der Kunde mehrere Karten auswählt, ist die jeweilige Laufzeit unterschiedlich.

2. Sofern der Kunde den Vertrag nicht 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit über die in seinem Account dafür vorgesehenen Möglichkeiten kündigt, verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Der Kunde ist dann zur Zahlung einer weiteren Nutzungsgebühr verpflichtet.

3. Bei Beendigung des Nutzungsrechts ist der Lizenznehmer verpflichtet, den ihm überlassenen Code zur Veröffentlichung der Karte auf seiner Webseite zu entfernen.

4. Wir haben das Recht den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Vorlaufzeit von mindestens 3 Monaten zu kündigen

5. Wir haben das Recht den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn sich der Kunde trotz schriftlicher Zahlungserinnerung in Verzug mit der Zahlung der fälligen Lizenzgebühr befindet. Die Zahlung der festgelegten Lizenzgebühr wird hiervon jedoch nicht berührt.

6. Das Recht des Kunden zur Benutzung der Karte erlischt jedoch - auch ohne Kündigung -, wenn er eine Bedingung dieses Vertrages verletzt.

X. Haftung

1. Wir haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haften wir unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Wir haften auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haften wir nicht.

2. Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

3. Ist unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

XI. Datenschutz

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Ihre Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausführung Ihrer Bestellung zu.

XII. Rechtswahl und Gerichtsstand

1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmern ist Berlin. Wir sind nach unserer Wahl auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

©StepMap GmbH

(Geltung ab 01.04.2015)